Wir über uns

Wer sind wir und was machen wir:

Der Verein Arbeitsgemeinschaft Theorien in der Archäologie e.V. (AG TidA) ist aus der Arbeitsgemeinschaft Theorie in der Archäologie (T-AG) des West- und Süddeutschen Verbands für Altertumsforschung hervorgegangen. In der Tradition der T-AG will auch die AG TidA zukünftig Theorien und Methoden in der deutschsprachigen und internationalen Archäologie nachhaltig fördern. Verwirklicht werden soll dieses Ziel insbesondere durch die Verbreitung von theoretischen und methodischen Konzepten in der Archäologie und die Förderung des Austauschs mit anderen Wissenschaften und der Öffentlichkeit. Zur Erfüllung dieser Aufgaben haben wir uns unter anderem dazu entschlossen, aktiv die Fortführungsbestrebungen der Ethnographisch-Archäologischen Zeitschrift (EAZ) am Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte Leipzig zu unterstützen, indem wir die ordentliche Mitgliedschaft im Verein an ein EAZ-Abonnement binden.

Über die Förderung und Gestaltung von Publikationen hinaus wird der Verein auch weiterhin durch die Planung, Organisation und Durchführung von Tagungen und Diskussionsveranstaltungen sich in die Debatte um Grundsatzfragen des Faches einbringen bzw. diese mit gestalten und sich um den Erhalt und den Ausbau der Archäologie als wissenschaftliche Disziplin mit interdisziplinärem Profil bemühen. Solltet Ihr/sollten Sie Interesse an den Aktivitäten der AG TidA haben, dabei dem Verein aber nicht beitreten wollen, besteht die Möglichkeit der Aufnahme in einen entsprechenden Mailverteiler.

Für Fragen und Hinweise stehen wir Euch/Ihnen jederzeit gern zur Verfügung am besten per Mail an die (noch gültige) Adresse: sprecherrat@theorieag.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage gegen Kommentar-Spam: *