DASV

Hohe Kongresskosten als Werkzeug in der Ordnung des archäologischen Diskurses?

Offener Brief des Dachverbands archäologischer Studierendenvertretungen (DASV e.V.)

DASV

Immer wieder sehen sich Studierende mit hohen Kongresskosten konfrontiert. Durch diesen Umstand entwickelte sich auf dem Deutschen Archäologiekongress 2014 in Berlin in der Sektion Theorie eine Diskussion, die im DASV fortgesetzt wurde. Aus der Diskussion entstand dieser offene Brief des DASV, verfasst von Vera Egbers und Dominik Bochatz, der sich an alle potentiellen VeranstalterInnen wissenschaftlicher Kongresse richtet.

Hier den Brief lesen & downloaden